Nach der 6. Stunde (Übungsstunde = Hausaufgabenzeit) geht es für die Kinder unterschiedlich weiter:

Die Freizeit der 1. und 2. Klassenstufe wird gemeinsam mit den Lehrkräften und/oder den Angestellten im Nachmittagsbereich gestaltet. Dabei werden die Inhalte des Nachmittags auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler abgestimmt. Sie lernen gerade auch im freien Spiel, mit anderen in Kontakt zu treten. Das Miteinander wird geübt.


In der Klassenstufe 3 und 4 gibt es klassenübergreifende Arbeitsgemeinschaften.

Folgende AGs werden zur Zeit angeboten: Backen, Computer, Tischtennis, Judo,Kunst und Kreativ, Lesen/Vorlesen, Gesellschaftsspiele, Handarbeiten, Lachyoga, Volleyball, Fußball, Sportspiele, Tanzen.